Everything under the Sun!
 


Wer an Florida denkt, der denkt wahrscheinlich gleichzeitig auch an die atemberaubenden Strände des Sunshine State. Oft meilenlang und menschenleer, so auch die Strände von Charlotte County. Glänzend, schwarz und dreieckig, so liegen sie hier an den Stränden, die versteinerten Haifischzähne. Diese kleinen Fossilien sind bei den Strandbesuchern beliebte Funde und ebenso begehrt wie eine schöne Muschel. 

 

 


An den Stränden von Floridas Golfküste und insbesondere an den Stränden von Southwest Florida kann man sich sicher sein, dass die Wasserqualität stimmt. Der Besucher findet hier kristallklares Wasser und vor allem auch sehr viel Platz. Vom Sandburgen bauen bis hin zum Angeln werden einem viele Möglichkeiten geboten einen schönen Strandtag zu verbringen. Die Strände sind hier meist sandig und flach abfallend. Sanitäre Einrichtungen, Duschen und Umkleiden sind an fast allen Stränden Standard, ebenso wie ausreichend Parkplätze, die teils sogar kostenlos, teils gegen eine Gebühr genutzt werden können.

Eines haben aber alle Strände der Gegend gemeinsam: Sand, Muscheln und klares türkisblaues Meer.

 

Schauen Sie auf den Golf, entdecken Sie Delfine und beobachten Sie die Pelikane beim fischen und genießen Sie eine kühle Brise an heißen Sommertagen...

 

 Ruhe und Entspannung, die Hektik des Alltags einfach mal hinter sich lassen und bei einem Drink den Sonnenuntergang genießen...





................. übrigens, für Ihren Strandaufenthalt befinden sich Sonnenschirme mit  Bodenhalterungen, Strandstühle oder Sonnenliegen, Strandtücher, sowie Kühlboxen im Ferien-Cottage! Da steht einem schönen Strandtag doch nichts mehr im Wege...

                                                                  Viel Spaß an Ihrem Traumstrand!    

 Die noch fehlenden Informationen zu den Stränden sind in Bearbeitung und folgen in Kürze!  

                Hier nun einige der nächstgelegenen Strände:

                1. Port Charlotte Beach Park

                2. Nokomis Beach

                3. Venice Beach

                4. Caspersen Beach

                5. Manasota Beach

                6. Blind Pass Beach

                7. Englewood Beach

                8. Stump Pass Beach

                9. Don Pedro Island State Park Beaches

               10. Gasparilla Island Beaches

               11. Cayo Costa Beaches

               12. Captiva Island Beaches

               13. Bowman Beach, Sanibel Island

               14. Lighthouse Beach, Sanibel island

               15. Fort Myers Beach


Natürlich gibt es in der Region noch andere Strände, nehmen Sie sich doch einfach mal eine Landkarte und suchen Sie sich Ihren persönlichen Traumstrand aus. Sie werden bestimmt einen Strand ganz nach Ihrem Geschmack finden!



# 1

 

4500 Harbor Blvd., Port Charlotte, FL 33950


Entfernung zum Strand ca.  3 Miles / 4,5 km

Fahrtzeit: ca. 5 Min.

Parkgebühr 0,75 $/Std.

Einrichtungen:

WC, Duschen, Picknickplätze, Kohle-Grills, Angel-Pier, Kayak/Kanu-Verleih, Spielplatz, Volleyballplatz, Tennisplatz, Basketballplatz, Swimming-Pool, Hufeisen werfen



Nur wenige Minuten vom Ferien-Cottage entfernt befindet sich der Strand von Port Charlotte, der Port Charlotte Beach Park.

Der Port Charlotte Beach Park liegt am Ufer des Peace River, der ein  Stück weiter in den Golf von Mexico mündet und daher hier breit wie eine Meeresbucht ist. 

Der schöne weiße Sandstrand steht den Stränden, die direkt am Meer liegen in nichts nach. Meistens ist es hier sehr ruhig und es sind nicht viele Besucher am Strand.

 




Ich finde es hier es hier immer sehr erholsam und geniesse es bei einer kühlen Brise auf der Pier zu stehen und die zahlreichen Tiere zu beobachten. 

Neben vielen Wasservögeln kann man hier häufig Delfine, Wasserschildkröten und mit etwas Glück auch Manatees sehen. 

Wer lieber aktiver ist, der hat hier die Möglichkeit sich Kayaks zu leihen und die Inselwelt des Peace River zu erkunden oder sich bei einer Runde Wassergymnastik im Pool fit zu halten. Der öffentliche Tennisplatz kann,  ebenso wie die vielen anderen Angebote, von jedem,  genutzt werden.

Die Sonnenuntergänge hier am Peace River sind  spektakulär und mindestens genauso schön wie an den Stränden der  Golfküste.





 




# 7

2100 North Beach Road, Englewood, FL 34223


Entfernung zum Strand ca. 22 Miles/35 km

Fahrtzeit ca. 35 Min.

Parkgebühr 0,75 $/Std.

Einrichtungen:

WC, Duschen, Spielplatz, Boat-Ramp, Picknickplätze, Kohlegrills,

Englewood Beach liegt direkt am Golf von Mexico und ist einer der bekannteste Strände auf der Insel Manasota Key. Mit seinen vielen kostenlosen Einrichtungen lädt der Strand Urlauber und Einheimische zur Entspannung ein. Der flach ins Meer abfallende Sandstrand ist ideal für die ganze Familie, denn er bietet genug Platz um auch mal mit dem Ball spielen zu können ohne gleich Ärger mit den anderen Besuchern zu bekommen. Neben vielen Muscheln findet man hier auch die kleinen, dunklen, versteinerten Haifischzähne und abends lassen sich hier spektakuläre Sonnenuntergänge beobachten.

 

Auf der gegenüberliegenden Strassenseite befinden sich Pub's, die häufig Live-Musik bieten, sowie Restaurants, und ein Laden, der neben Strandutensiilien auch Getränke, Eiscreme und Snacks verkauft.        Es ist also nicht so schlimm wenn man mal die Kühlbox mit den Getränken zu Hause vergessen hat...

Das Parken kostet eine geringe Gebühr von z. Zt. 0,75 $ je Std, dafür können alle Einrichtungen kostenlos genutzt werden.

 





 

 



# 6

6725 Manasota Key Rd. Englewood, FL 34223


Entfernung zum Strand ca.  25 Miles / 40 km

Fahrtzeit zum Strand ca. 40 Min.

Parken ist kostenlos!

Einrichtungen:

WC, Duschen, Spielplatz, Wanderwege, Boat-Ramp, Picknickplätze



Der   Blind Pass Beach befindet sich einige Minuten nördlich vom Englewood Beach, ca. in der  Mitte der Insel Manasota Key. Der weitläufige Strand ist ideal zum  Schwimmen, zum Muscheln sammlen und natürlich kann man hier auch schön  am Strand spazieren gehen.

 

Hier am Blind Pass Beach befinden sich weder Restaurants, Bars oder Geschäfte, noch stehen hier die üblichen Apartmenhäuser am Strand. Statt dessen gibt es hier viel Ruhe und Natur pur.

Angler finden am Ufer der Lemon Bay (Ostseite der Insel) die besten Voraussetzungen um einen ordentlichen Fang an Land zu ziehen.

Neben   Duschen und Toiletten stehen dem Besucher auch viele kostenlose   Parkplätze zur Verfügung. Wenn es am Englewood Beach mal keinen Parkplatz geben sollte  oder Ihnen der Strand zu überlaufen ist, der  Blind Pass Beach ist eine gute Alternative, Ihr Auto parkt hier übrigens kostenlos!

Tipp:   Unbedingt Getränke und evtl. einen Snack mitnehmen, da es hier keine   Möglichkeit gibt etwas zu kaufen! (Kühlboxen befinden sich im Ferien-Cottage)



# 5

8570 Manasota Key Rd Englewood, FL 34223

Entfernung zum Strand ca. 25 Miles / 41 km

Fahrtzeit ca. 40 Min.

keine Parkgebühren!

Einrichtungen:

WC, Duschen, Grillplätze, Picknickplätze, Rettungsschwimmer, Angelmöglichkeiten, Boat-Ramp, Kiosk oder Verkaufsautomat.


Der     Manasota Beach Park befindet sich am nördlichen Ende der Insel    Manasota  Key. Strandbesucher können hier einen weißen Sandstrand und    kristallklares Wasser genießen. Der Beach Park umfasst ein ca. 14 Acres     großes Gebiet, das sich auf Strand- und auch auf Dünenbereiche erstreckt.

 

 

Der Manasota Beach ist ein perfekter Strand für alle Altersgruppen. Kinder und Jugendliche können hier unbeschwert baden und das Meer genießen, denn der Strand ist ganzjährig mit Rettungsschwimmern besetzt.

Dieser Strand ist besonders bei Einheimischen beliebt. Dies merkt man vor allem an den Wochenenden, denn dann füllt sich der Parkplatz besonders schnell. Wenn der Parkpltz voll ist, auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet sich ein weiterer Parkplatz.

Bekommen Sie beim Anblick der vielen Fahrzeuge aber keinen Schreck, der Strand ist groß und bietet immer genug Platz für alle, die hier Ruhe und Erholung suchen.

Auf der Lemon Bay Seite finden die Angler ihr Eldorado; ein Steg am Mangrovenufer steht den Profis und Amateuren zur Verfügung.




# 8

900 Gulf Blvd., Englewood, FL 34223

Entfernung zum Strand ca. 23 Miles / 37 km

Fahrtzeit ca. 35 Min.

Parkgebühr  3 $ je Fahrzeug

Einrichtungen:

WC, Boat-Ramp, Picknickplätze, Angelmöglichkeiten


Auf  der Suche nach Einsamkeit? Der Stump Pass Beach Park  befindet sich an der Südspitze der Insel Manasota Key. Ein  Wanderweg schlängelt sich vom Parkpltz durch die fast unberührte Natur entlang des Strandes bis an die Südspitze.

Der Strand ist hier Natur pur und in der Regel nicht  sehr stark besucht. Auf der Bay Seite der Insel kann man aufgrund der Abgeschiedenheit häufig seltene Vögel, Delfine und sogar Manatees und Wasserschildkröten antreffen.

 

 

Welcome to Stump Pass Beach State Park

At the southwest corner of Charlotte County, there is a mile of beach where seashells and shark teeth wash up, and anglers fish the surf for prize catches.

Visitors come to this secluded beach to enjoy the year-round swimming and sunbathing. Shelling is best during the winter months. A hiking trail passes through five distinct natural communities that provide homes for many species of wildlife; covered picnic tables are located along the trail.

Visitors can launch a kayak and paddle around the two islands just east of the park's land base. While at the park, visitors might see West Indian manatees, gopher tortoises, snowy egrets, least terns and magnificent frigate birds. Ranger-led nature hikes are available in the winter.




Der Parkplatz ist nicht besonders groß und die Anzahl der Parkplätze ist sehr begrenzt (wenn voll dann voll) und Fahrzeuge, die an der Straße geparkt werden erhalten häufig ein "Ticket"!

Es empfiehlt sich daher gerade an den Wochenenden rechtzeitig hier zu sein. Vergessen Sie nicht für Ihren Ausflug ausreichend Getränke und Sonnencreme mitzunehmen, denn in der näheren Umgebung gibt es nichts zu kaufen.

links: die Bay Seite des Stump Pass Beach

Willkommen im Stump Pass Beach State Park

An der südwestlichen Ecke von Charlotte County gibt es eine Meile Strand, an dem Muscheln und Haifischzähne angespült werden und Angler die Brandung nach Preisfängen fischen.

Besucher kommen an diesen einsamen Strand, um das ganze Jahr über schwimmen und sich sonnen zu können. Schälen ist am besten in den Wintermonaten. Ein Wanderweg führt durch fünf verschiedene Naturgemeinschaften, in denen viele Tierarten leben. Überdachte Picknicktische befinden sich entlang des Weges.

Besucher können ein Kajak starten und um die beiden Inseln östlich der Landbasis des Parks paddeln. Im Park können Besucher westindische Seekühe, Gopher-Schildkröten, Schmuckreiher, Seeschwalben und prächtige Fregattenvögel beobachten. Im Winter werden Ranger-geführte Naturwanderungen angeboten.

     Für Stand-Up-Paddle-Board- und Kajakverleih, Unterricht und geführte Touren wenden Sie sich unter 941-504-1699 an Hooked on SUP Paddlesports.




# 10

alle Strände auf der Insel Gasparilla (Boca Grande)

Entfernung zu dem Stränden ca. 29 Miles/ 46 km

Fahrtzeit: ca. 50 Min.

Parkgebühr, je nach Strandabschnitt unterschiedlich

Einrichtungen:

WC, Duschen, Radwege, Wanderwege, Angelmöglichkeiten, Picknickplätze u. Grillmöglichkeiten



Die Strände auf Gasparilla Island (viele sagen auch Boca Grande, obwohl so nur das kleine historische Städtchen auf der Insel heißt) gehören alle zum Gasparilla Island State Park. Für den Besuch sämtlicher State Parks ist in Florida eine geringe Gebühr zu zahlen, entsprechend auch für die Strände auf der Insel.

 

 

Die vier wichtigsten Strände auf der Insel sind Sandspur Beach, Seagrape Beach, Seawall Beach und Lighthouse Beach.

Teils sind sanitäre Anlagen und auch Grill- u. Picknickmöglichkeiten an den Stränden vorhanden. Sie finden die Strände ganz einfach indem Sie auf dem Gulf Blvd. bis zum südlichsten Punkt der Insel fahren. So kommen Sie an allen Stränden, die auch ausgeschildert sind, vorbei.

Am Sandspur Beach befindet sich der Leuchtturm Gasparilla Light (links) und am Lighthouse Beach steht das historische Boca Grande Light House (unten). In dem Gebäude befindet sich heute ein Museum.

An sämtlichen Stränden der Insel sind keine Rettungsschwimmer im Einsatz und obwohl die Strände hier teils nicht so seicht ins Meer abfallen wie an anderen Orten sind sie sicher und zum Baden und Schwimmen geeignet. Die Stände dieser Insel gehören mit zu den schönsten die Florida zu bieten hat.


Achtung: Der Lighthouse Beach am Südende von Gasparilla Island liegt direkt am Boca Grande Pass. Hier herrscht immer eine starke Strömung. Der Strand ist daher zum Baden und Schwimmen nicht, bzw. nur bedingt geeignet!

Hinweis: Mit dem PKW kommt man nur über eine mautpflichtige Brücke auf die Insel. Die Brückengebühr beträgt z.Zt. 6 $ je PKW




# 13

1700 Bowman's Beach Road, Sanibel, FL 33957


Entfernung zum Strand ca. 55 Miles / 89 km

Fahrtzeit ca. 80-90 Min.

Parkgebühr  5,00 $/Std.

Einrichtungen:

WC, Duschen, Umkleiden, Wanderweg, Spielplatz, Fitness-Trail, Grills, Picknickplätze, Getränkeautomat


Ohne Zweifel, Bowman's Beach ist einer der besten Strände auf Sanibel Island und im gesamten Bundesstaat Florida. An diesem Strand finden Sie Natur pur. Es gibt hier weder Hotels, noch Apartmentanlagen oder Wohnhäuser. 

Das Gebiet oberhalb des Strandes ist dicht bewachsen und es gibt einen ca. 1 Meile langen Wanderweg, der parallel zum Strand verläuft. In der Nähe des Parkplatzes ist der Bowman's Beach ziemlich breit, er verengt sich jedoch weiter nördlich, was der Abgeschiedenheit aber keinen Abbruch tut, im Gegenteil. Der Strand selbst ist sehr natürlich und so kann man hier Pelikane, Delfine und mit etwas Glück auch Schildkröten und sogar Manatees beobachten. Viele STrandbesucher kommen zum Muscheln sammeln hierher, denn hier gibt es reichliche Auswahl. Lebende Tiere (Muscheln, Seesterne, Schnecken usw.) bitte nicht mitnehmen, dies ist streng verboten und es wäre ja auch Tierquälerei.

Sanibel genießt einen sehr guten Ruf wenn es um den Schutz von Pflanzen und Tieren geht. Haustiere sind am Strand zwar erlaubt, müssen aber angeleint werden um die dort heimische Tier- und Pflanzenwelt zu schützen.




Der Beach Park verfügt über 218 Parkplätze, die allerdings nicht kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Da der Parkplatz nicht direkt am Strand liegt muss man als Strandbesucher einen kleinen Fußmarsch in Kauf nehmen.

Ich finde den Weg zum Strand sehr schön, es geht über eine kleine Brücke, quer durch dicht bewach-sene Wildnis und schließlich durch grasbewachse-ne Dünen, bevor der breite Sandstrand erreicht wird. Bekannt ist der Strand vor allem für die vielen verschiedenen Muscheln, die man hier finden kann. Viele Besucher kommen extra deswegen hierher und werden nicht enttäuscht!

Trotz der großen Popularität, Bowman's Beach ist nie überfüllt. Wie überall an der Golfküste Floridas lassen sich natürlich auch hier herrliche Sonnen-untergänge erleben.





Hinweis: Wasser, bzw. Getränke sowie Snacks sollten Sie sich unbedingt mitbringen, da es hier lediglich einen Getränkeautomaten gibt. Der Fußmarsch vom Parkplatz zum Strand  dauert ca. 5 Minuten. Es empfiehlt sich, für diesen Weg unbedingt Schuhe/Badelatschen oder ähnliches anzuziehen oder mitzunehmen!

Viel Spass am Bowman's Beach!




Die noch fehlenden Informationen zu den Stränden sind in Bearbeitung und folgen in Kürze!


# 14

110 Periwinkle Way, Sanibel, FL 33957


Entfernung zum Strand ca.  49 Miles /  79 km

Fahrtzeit ca.  75 Min.

Parkgebühr:  5,00 $/Std. - 170 Parkplätze


Einrichtungen:

WC, Duschen, Angel-Pier, BBQ-Grillls, Picknick-Pavillons, Wanderweg


Der Sanibel Lighthouse Beach liegt an der östlichen Spitze von Sanibel Island am Ende des Periwinkle Way. Wenn man dem Periwinkle Way bis zum Ende folgt, kommt man automatisch zum Parkplatz am Leucht-turm.

Der Strand liegt direkt am alten Leuchtturm in einem Naturschutzgebiet. Der Leuchtturm aus dem Jahr 1884 ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, jedoch auch von außen ist er ein schönes Objekt zum fotografieren. Vom Leuchtturm führt ein Zugang zum Strand.

An diesem Strandabschnitt wird das Schwimmen jedoch nicht empfohlen. Es gibt hier Strömungen, von denen man ins Meer gezogen werden kann. Selbst Schwimmer mit guter Kondition sollten dies nicht unterschätzen.

Ein großer Vorteil bei diesem Strand ist die naturbelassenheit und die Artenvielfalt an Vögeln und Fischen, die dort ihren Lebensraum finden und ein Erlebnis für Naturfreunde sind. Am Strand kann man auch Seesterne, Schnecken, Delfine und Manatees in ihrem ursprünglichen Lebensraum – dem kristallklaren Meereswasser – erleben. Viele Pelikane tummeln sich ebenfalls am Strand und versuchen Fische zu erbeuten. Aber auch Nester mit Raubvögeln, die ihren Nachwuchs mit Fisch versorgen kann man hier zu bestimmten Jahreszeiten beobachten.

Die Lighthouse Pier

Besonders schön ist die Pier in T-Form am Lighthouse Beach, die auch von vielen zum Angeln genutzt wird. Sie eignet sich aber auch gut für eine kleine Pause im Schatten, denn ein Teil des Piers ist mit Holzbrettern überdacht und spendet ein wenig Schatten. Dort befindet sich eine Tafel mit einer kleinen Übersicht von Vögeln und Fischen, die hier näher beschrieben werden.

Angeln oder fischen darf in Florida jeder, der eine gültige Linzenz (Fishing Licence) besitzt. Für Süß- u. Salzwasser gibt es unterschiedliche Angellizenzen und Fangmengenbegrenzungen. Eine Lizenz kann man vor Ort in Ausrüstungs- u. Sportgeschäften, ggf. auch bei Walmart oder den Anbietern von Angeltouren erwerben. Die Kosten für eine Fishing Licence sind nicht hoch. Die Angler am Pier sind immer sehr hilfsbereit und stehen     einem gerne mit Rat und Tat zur Seite.


Muscheln sammeln

Muschelsammler kommen auf Sanibel Island und auch hier am Lighthouse Beach voll auf ihre Kosten. Oft sieht man viele Leute in der Bekannten „Sanibel Stoop“ Haltung, das bedeutet, die Leute sind mit ihren Netzen und Eimern in gebückter Haltung auf Muschelsuche. Sanibel ist bekannt für die vielfältigen Muscheln  und die Menschen sind immer auf der Suche nach „Schätzen aus dem Meer“.

 

 

 

 




# 12


Entfernung zum Strand ca.  3 Miles / 4,5 km

Fahrtzeit: ca. 5 Min.

Parkgebühr 0,75 $/Std.

Einrichtungen:

WC, Duschen, Picknickplätze, Kohle-Grills, Angel-Pier, Kayak/Kanu-Verleih, Spielplatz, Volleyballplatz, Tennisplatz, Basketballplatz, Swimming-Pool, Hufeisen werfen


Captiva Beach liegt auf Captiva Island, einer Insel in der Nähe von Cape Coral im Südwesten Floridas. Früher waren Sanibel Island und Captiva Island eine Insel, die durch einen Hurrikan im August 2004 getrennt wurden, damals wirde die Insel stark beschädigt und auch viele Gebäude zerstört.

Die Insel Captiva Island hatte auch länger mit den Folgen des Hurrikans zu kämpfen – vor allem der nördliche Teil – da viele Bäume und andere Teile der Natur zerstört wurden, doch die Insel hat sich mittlerweile erholt. Nun verläuft an der ehemaligen Verbindungsstelle ein Kanal.
Der nördliche Teil von Captiva Island befindet sich im Privatbesitz. Auf Captiva Island gibt es an beiden Enden der Insel Zugänge zum Strand, der Strand ist auf dieser Insel allerdings nicht so pulverförmig wie auf Sanibel Island. Am Captiva Beach ist das Parken kostenfrei und die Parkmöglichkeiten sind beschränkt. In strandnähe gibt es keine Toilettenräume und auch keine Duschmöglichkeiten.

Muscheln und Sanddollars suchen

Man sagt, dass früher Piraten auf Captiva Island in Florida vorbei gekommen sind und Indianer auf der Insel waren. Heute gibt es auf jeden Fall noch immer Schätze auf der Insel – die Muscheln und Sanddollars, die dort zu finden sind. Bei den Sand-Dollars muss man allerdings sichergehen, dass der Sand-Dollar nicht lebendig ist. Dazu muss man ihn umdrehen und die kleinen Tausendfüßler-Füße berühren, wenn sie sich bewegen, muss der Sand-Dollar unbedingt wieder im Wasser abgesetzt werden.
Wenn sich die Füße nicht mehr bewegen, dann ist das ein echter „Captiva-Schatz“. Die Sanddollars müssen dann in frischem Wasser eingeweicht werden bis das Wasser braun wird. Das Wasser muss so oft ausgetauscht werden, bis es klar bleibt. Im Anschluss taucht man den Sanddollar in eine Bleiche-Wasser-Lösung von je 50 % für 5 – 10 Minuten, aber auf keinen Fall länger, weil die Sand-Dollars sonst kaputt gehen. Danach spült man sie gut ab und lässt sie trocknen. Zuletzt kann man die Sanddollars mit weißem Leim und Wasser einpinseln um sie zu härten. Danach lässt man sie wieder trockenen und hat einen richtigen Schatz.

Baden

In fast jedem Reiseführer wird Bowmans Beach als sehr sehenswert empfohlen, also haben auch wir uns auf den Weg gemacht, das Inselchen Sanibel Island mit Bowmans Beach zu erkunden.
Zunächst ist uns aufgefallen, dass die Brückennutzung im Gegensatz zu anderen Brücken mit 6$ recht teuer ist. Nach einem ganzen Stück Fahrt über die Insel kommt man dann zum Bowmans Beach. Leider gibt es nur 2 kleine Parkplätze, die natürlich komplett voll sind. Es gibt auch keine alternativen Parkmöglichkeiten, man hat nur diese Parkplätze zur Verfügung und bevor mal ein Parkplatz frei wird, das kann dauern…. Die Parkgebühren sind natürlich auch entsprechend recht hoch.
Das Besondere am Bowmans Beach sind die vielen verschiedenen Muscheln. Man findet richtig große und ganz verschieden farbige. Zum Teil auch sehr ausgefallene. Also für Muschelsucher ist der Strand wirklich lohnenswert. Wer jedoch nur zum Baden oder für einen Spaziergang zum Bowmans Beach kommt, wird kein anderen Strand vorfinden, als in Naples, Claerwater oder Fort Myers. Also dafür muss man nicht auf die Insel fahren.


















 

950 Estero Blvd, Fort Myers Beach, FL 33931


Entfernung zum Strand ca.   Miles /  km

Fahrtzeit: ca.  Min.

Parkgebühr 2,00 $/Std.

Einrichtungen:

WC, Duschen, Picknickplätze, Kohle-Grills, Angel-Pier, Beach-Volleyball


Lynn Hall Memorial Park, 950 Estero Boulevard, Fort Myers Beach, FL 33931

Der Lynn Hall Memorial Park befindet sich in Ft. Myers Beach direkt neben dem "Times Square" im Herzen der Innenstadt, nahe der Pier. Der Besucher hat hier eine große Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten (z. B. Souvenirshops), Restaurants und Bars. Die Angelpier ist eine Art Wahrzeichen der Stadt und über ihre Grenzen hinaus bekannt. Neben der Angelpier verfügt der Beach Park noch über Pavillons mit Grillmöglichkeiten, Toiletten mit Umkleidekabinen und Zugang zum Strand.

Aufgrund der sehr zentralen Lage ist der Strand sehr belebt und zu bestimmten Zeiten kann es hier auch schon sehr voll werden. Parkplätze stehen nur in begrenzter Zahl zur Verfügung und sind aufgrund der Popularität der Gegend schnell belegt. 

 


Nördlich des Lynn Hall Memorial Beach Parks beginnt die Hotelzone von Ft. Myers Beach. Wer diese durchquert der findet an der nördliche Spitze der Insel einen weiteren sehr schönen und natürlichen Strandbereich: 

                                                 Bowditch Point Park, 50 Estero Blvd., Fort Myers Beach, FL 33931


 

Der Bowditch Point Park ist 17 Hektar groß und befindet sich an der Nordspitze der Insel Estero. Ungefähr 7 Hektar können von Besuchern genutzt werden, die restlichen 10 Hektar sind Naturschutzgebiet.

Diese ruhige Lage, die das gesamte Ende der Insel umfasst, bietet einen schönen Kontrast zu dem Trubel, der nur wenige hundert Meter weiter herrscht. Auf der Seite der Estero Bay mit ihrem ruhigen Gewässer  kann man die ein- u. ausfahrenden Boote beobachten und die Ruhe genießen. Der Parkbereich verfügt über Tische und Grills, die je nach Verfügbarkeit erhältlich sind und sich in einer schattigen tropischen Umgebung befinden, die jedem Picknicker gefallen wird. Wanderwege durch das Naturschutzgebiet bieten immer wieder einen Panoramablick auf die Estero Bay.

Die Golffront ist aktiver und bietet dennoch eine entspannte Atmosphäre für Wanderer, Schwimmer und Sonnenanbeter.





Die noch fehlenden Informationen zu den Stränden sind in Bearbeitung und folgen in Kürze!





4 Nautical Miles West of Pine Island, Cayo Costa, FL 33922

Fahrtzeit: Die Insel Cayo Costa ist nur mit einem Boot erreichbar. Die Fahrt dauert, je nach Abfahrtsort unterschiedlich lange.

Gebühr für die Nutzung der Einrichtungen des State Parks: $ 2,00

Einrichtungen:

WC, Duschen, Picknickplätze, Kohle-Grills, Angel-Pier, Kayak/Kanu-Verleih, Spielplatz, Volleyballplatz, Tennisplatz, Basketballplatz, Swimming-Pool, Hufeisen werfen

Fees

Admission

  • $2 per person. Please use the honor box to pay fees. Correct change is required.

  •     Accessible Amenities, Beach, Cabins, Campgrounds, Canoe Kayak Launch,             
        Concession and Restaurant, Historic Site, Interpretive Exhibit, Restroom Facilities,
        Shower Station         
     


 

Willkommen im Cayo Costa State Park

Der Cayo Costa State Park schützt die Mündung des Charlotte Harbour und bietet Besuchern ein majestätisches Stück unberührtes Florida.

Eine unberührte Golfküsteninsel erinnert an windförmige Bäume, Dünen, Strände und die Freiheit, sie zu erkunden. Dies gilt insbesondere für Cayo Costa Island. Dieses ehemalige Fischgebiet der Calusa-Indianer ist nur mit dem Boot oder Kajak erreichbar und verfügt über neun Meilen unbebaute Küste zum Schwimmen, Schnorcheln, Beschießen, Angeln, Vogelbeobachten und Erkunden sowie mehrere Wander- und Radwege durch das Inselinnere. Watvögel sind zahlreich und man kann Seekühe, Schweinswale und Meeresschildkröten vor der Küste beobachten.





Dies ist Küstenflorida von seiner besten Seite! Für Übernachtungen stehen Campingplätze und Hütten zur Verfügung. Von mehreren Standorten auf dem Festland fährt eine Fähre zur Insel. Besucher werden darauf hingewiesen, dass Camping nur an bestimmten Stellen auf dem Campingplatz auf Cayo Costa gestattet ist.



Captiva Cruises ist die offizielle Reederei für Fahrten nach Cayo Costa   zum Cayo Costa State Park, aber auch zum Gasparilla Island State Park, zum Don Pedro Island State Park und einigen State Parks mehr. Für weitere Informationen bitte auf den Link klicken oder anrufen: 239-472 5300

King Fisher Fleet aus Punta Gorda (Fishermen's Village) bietet ebenfalls Ausflüge mit Strandaufenthalt nach Cayo Costa an.










8450 Placida Road Cape Haze  FL 33946


Entfernung zum Strand ca.  23 Miles / 37 km

Fahrtzeit: ca.   35 Min.

Parkgebühr  3,00 $ je Fahrzeug auf der Landseite zusätzl. 2,00 $ beim Betreten der Insel  (bitte passendes Geld mitbringen!)

Einrichtungen:

WC, Duschen, Picknick-Pavillons, Wanderwege, Kanu/Kayak Launch


Canoe Kayak Launch - interpretive Exhibit -  Nature Trail -  Parking - Picnic Pavilion - Restroom Facilities - Shower Station
Don Pedro Island State Park


Der wunderschöne Don Pedro Island State Park ist Teil einer ausgedehnten Kette von Barriereinseln entlang der Golfküste Floridas.

Don Pedro Island liegt zwischen Knight Island und Little Gasparilla Island und ist nur mit einem privaten Boot oder einer Fähre erreichbar. Bootsfahrer können am Dock an der von Mangroven gesäumten Bucht der Insel festmachen. Greifen Sie über den Kanal südlich der Kreuzung der Cape Haze-Stromleitung auf das Dock zu. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie im Leerlauf sind, da der Kanal nur 2,5 Fuß tief ist.

Boat to Beach bietet einen Taxiservice auf dem Wasser von der Landbasis des Parks zur Insel. Rufen Sie 941-375-9299 an, um Ihre Reise zu reservieren.


Der 1,6 km lange weiße Sandstrand der Insel ist ein Paradies zum Sonnenbaden, Schwimmen, Schnorcheln und Muscheln. Besucher können auch ein Picknick unter dem großen Pavillon genießen oder die Wanderwege erkunden.

Die Landbasis des Parks auf der Halbinsel Cape Haze ist bei Wanderern und Naturliebhabern beliebt. Die 100 Hektar große Landbasis bietet auch einen Kajakstart, einen Angelsteg, Naturpfade und einen Picknickplatz.

    Für Stand-Up-Paddle-Board- und Kajakverleih, Unterricht und geführte Touren wenden Sie sich unter 941-504-1699 an Hooked on SUP Paddlesports.

Fees

Land-base Admission

  • $3 per vehicle. Please use the honor box to pay fees. Correct change is required. Limit 8 people per vehicle.
  • $2 Pedestrians, bicyclists, extra passengers, passengers in vehicle with holder of Annual Individual Entrance Pass.

Island Admission

  • $2 per person. Please use the honor box to pay fees. Correct change is required





# 4

4100 Harbor Dr, Venice, FL 34285


Entfernung zum Strand ca.  27 Miles / 44 km

Fahrtzeit: ca. 45 Min.

Parkgebühr:  kostenlos

Einrichtungen:

WC, Picknickplätze, Angel-Pier, Spielplatz, Wanderwege

 



Zwischen dem Golf von Mexico und der nördlichen Lemon Bay befindet sich der Caspersen Beach. Er umfasst ein 177 Acres großes, mit Palmen, Sea Grapes und Strandhafer bewachsenes Gebiet. Auf der Lemon Bay-Seite befindet sich eine Fishing Pier, sowie ein 3/4 Meile langer Naturwanderweg, der mit dem Venetian Waterway Wanderweg verbunden ist. Da man hier auch sein Kanu oder Kayak zu Wasser lassen kann, bietet sich die Möglichkeit einer schönen Tour auf der Lemon Bay. Die meisten Menschen kommen allerdings nicht wegen der Abgeschiedenheit des Strandes hierher.

Die Besucher finden hier einen einzigartigen Ort um Versteinerungen und Fossilien, vor allem fossile Haifischzähne, zu finden. Sowohl im Wasser wie auch am Strand befinden sich Felssteine, die durch Auswaschung das fossile Material freigeben. Die Farbe des Sands ist hier daher auch leicht gräulich bis schwarz, was de Mix des fossilen Materials mit Muschelkalk und Sand geschuldet ist.

Wer übrigens seine Ruhe haben möchte, der kan eine Strandwanderung unternehmen. Nach Süden erstreckt sich ein ca. 4 Meilen langer, so gut wie menschenleerer Strand. Hier ist man mit Muscheln und Seevögeln allein.










101 The Esplanade S, Venice, FL 34285

Entfernung zum Strand ca.  26 Miles /  42 km

Fahrtzeit ca.  45 Min.

Parkgebühr 0 $/Std.


Einrichtungen:

WC, Lifeguards, Picknickplätze, (Beach)Volleyball, Angelplätze, Kiosk


Der langgestreckte Sandstrand von Venice erstreckt sich über mehrer Kilometer und ist nicht nur bei Urlaubern beliebt. Im südlichen Bereich des Strandes befindet sich die Venice Pier.





Ein Teil des Venice Beach befindet sich direkt gegebüber der Innenstadt von Venice. Der lange sandige Strand ist beliebt bei Alt und Jung und vor allem auch bei Sammlern der Shark-Teeth, der kleinen versteinerte Haifischzähne. Das Sammeln dieser kleinen Versteinerungen ist eine der belieb-testen Beschäftigungen der Strandbesucher. Der Strand ist lang und an seinem südlichen Ende befindet sich die Venice Pier. Die Parkplätze am Strand sind alle kostenlos, allerdings in der Hoch-saison oder auch an Wochenenden sehr schnell voll.




Und wie an jedem Stand an Floridas Golfküste lassen sich natürlich auch hier tolle Sonnenuntergänge erleben und es ist wirklich beeindruckend zuzusehen wie schnell die Sonne scheinbar im Meer versinkt.







115 S Casey Key Rd, Nokomis, FL 34275


Entfernung zum Strand ca.  29 Miles / 46 km

Fahrtzeit: ca. 50 Min.

Parkgebühr: kostenlos

Einrichtungen:

Strandpavillon, WC, Duschen, Picknickplätze, Angelmöglichkeiten, Kayak/Kanu-Launch, Spielplatz,


Nokomis Beach liegt auf der Insel Casey Key, ca. 30 Meilen nördlich von Port Charlotte. Hier an der Casey Key Road wird einem auf über 20 Acres unberührte Natur geboten. Auf Holzstegen, die durch die Dünen führen und mit Pavillons und Sitzbänken ausgestattet sind, gelangt man an den schönen Sandstrand. Genießen Sie die Ruhe und beobachten Sie die Tierwelt und als Zugabe gibt es hier jeden Abend die schöne Sonnenuntergänge.

Für Wassersportler gibt es einen öffentlichen Zugang zum Intracoastal Waterway und dem Golf von Mexico. Neben der Boatramp gibt es auch noch weitere Einrichtungen, die kostenlos benutzt werden können. Ein Kiosk befindet sich am nahegelegenen North Jetty Park. Das Parken am Nokomis Beach ist kostenlos, aber Achtung, am Wochenende wird's voll!






 
 
 
 
E-Mail
Anruf